Mein Foto
Blog powered by Typepad
Mitglied seit 08/2004

« Das Phänomen Merkel | Start | Unsauberes Nachspiel! »

Juli 27, 2010

TrackBack

TrackBack-Adresse für diesen Eintrag:
http://www.typepad.com/services/trackback/6a00d8341f3a4753ef0133f2975b99970b

Folgende Weblogs beziehen sich auf Naive Insidersicht ohne Mehrwert:

Kommentare

Antonino Bagala'

Salve Signora Rohl,quello che dice e' vero,Baader era comunista ma amava le belle macchine, le porche in particolare.Bisogna ricordare che Baader in fin dei conti era il meno intelletuale del gruppo R.A.F.Sicuramente sua Madre e la Gudrun avevano una formazione intelletuale piu' approfondita.Lei in un'intervista dice <>questo dimostra che la coerenza era' un tratto caratteristico della bellissima personalita di sua Madre.Cordiali saluti.

Antonino Bagala'

Lei in un intervista dice<>.

Antonino Bagala'

Mia madre aveva dei vestiti molto belli,ma li teneva chiusi in un baule,preferiva vestirsi in modo piu' dimesso.

Hessenhenker

Jetzt fühle ich mich diskriminiert, hier werden Gemeinsamkeiten zwischen Baader und Enslin mit mir konstruiert:
war ich doch damals auch an gesellschaftlich fortschrittlichen "Donald-Duck-Heftchen" interessiert, konnte mir aber nie Fix-und-Foxi (Achtung, als reaktionär verschrien) und Micky Maus gleichzeitig leisten.

Aber im Ernst: die immer noch freilaufenden geradezu religiösen Meinhof-Jünger mutieren in meinem Beisein gerne zu Roland-Freisler-Klonen, nur weil ich ihnen genervt entgegenhalte, "natürlich darf geschossen werden" müsse dann aber auch mir erlaubt sein. Auf einmal ist das dann verboten.

Die Kommentare dieses Eintrags sind geschlossen.